đŸ’Ÿ

Studie: Hausbank im Internet

Wie und was zum Thema Hausbank
im Social Web diskutiert wird

September 2013 - September 2014
Weiter zur Studie

„12 Monate in der RĂŒckschau: Etwas verĂ€ndert sich. Durch computerlinguistische Inhaltsanalyse
wissen wir nun, was Onliner bewegt, was der Schwarm sucht und was kommen wird:
Die Hausbank wird digital!“

complexium, Prof. Dr. Martin Grothe

Alles wird in sozialen Netzwerken diskutiert –
aber doch keine privaten Finanzthemen
 oder?

Top Quellen im Social Web
87 %Forum7 %Soziale Netzwerke6 %Blogs
7% Soziale Netzwerke
6% Blogs
Top Foren
finanz-forum
30%
gutefrage
15%
hausbau-forum
7%
finanzfrage
5%

Banken-Fanpages oder Finanzinstitutions-Blogs stehen am Rande:
Onliner diskutieren lieber unter sich – unabhĂ€ngig, authentisch, pseudonym in Foren.

Der Mensch ist ein soziales Wesen. Aber wie weit geht er tatsÀchlich?
Welche Finanzthemen werden im Social Web diskutiert?
Und was heizt die Diskussion so richtig an?

73%
Hausbau
27%
Immobilien
53%
Kredit­karte
32%
PayPal
5%
GiroPay
4%
Google
WalletGoogle Wallet
2%
Sofort-
ĂŒberweisungSofortĂŒberweisung
2%
Bitcoins
2%
Sonstige
67%
Autokredite
16%
Umschuldung
13%
Kleinkredit
4%
Privatkredit
37%
Vergleiche
36%
GebĂŒhren
19%
Sonstige Themen
8%
Geldwechsel
47%
Aktien
33%
Allg. Sparstrategien
20%
Edelmetalle
43%
ExistenzgrĂŒndung
42%
Weitere Themen
15%
Mobile Banking und Persönliches Finanzmanagement

Die Immobilienbranche boomt! Das zeigt auch die Verteilung der Diskussionsthemen im Social Web. Nur über Kredite wird sich geringfügig häufiger ausgetauscht.

Wer hört denn bitte schon auf den Rat des Schwarms bei brisanten Finanzthemen?
Da wird doch nur Belangloses diskutiert
 oder?

10 - 15Antworten pro Frage

Insbesondere auf den Fanpages der Banken werden hauptsÀchlich Probleme diskutiert. Auch in Foren beginnen Diskussionen hÀufig mit Problemschilderungen.

„Überweisung dauert zu lange! Was nun? Weiß jemand woran das liegen könnte?“
„Leider komme ich von alleine nicht dahinter, was ich in meinen Einstellungen Ă€ndern muss, damit ich mehr Geld abheben kann. Ich wĂŒrde mich ĂŒber eine schnelle Antwort sehr freuen!“
„Und warum macht die Bank nun solche Probleme? Mein Mann verdient 2850 netto. Wir haben ein Kind.“

Chancen und Entscheidungen sind jedoch mindestens genauso wichtig fĂŒr die Onliner.
Die Banken bleiben hier noch so gut wie außen vor.

„In wieweit stehen meine Chancen diesen Kredit zu bekommen?“
„Wie realistisch ist mein Vorhaben? Mit welchem Zinssatz mĂŒsste ich wohl rechnen?”
„Habe ich mit diesen Punkten eine gute chance auf einen Kredit fĂŒr eine eigene wohnung?“

Chancen und Entscheidungen sind jedoch mindestens genauso wichtig fĂŒr die Onliner.
Die Banken bleiben hier noch so gut wie außen vor.

„Ich benötige eine Kreditkarte fĂŒr folgende Zwecke (
) Was könnt ihr empfehlen?“
„Gibt es aktuell eine generelle Empfehlung die man aussprechen kann? Gold? Tagesgeld? Wikifolio? Aktien?“
„Jetzt haben wir ein erstes Angebot unserer Hausbank bekommen
 und mich wĂŒrde interessieren, was ihr davon haltet.“

SchwÀrme können mehr. Individuelle Finanzfragen - Probleme, Chancen und
Entscheidungen - werden im Social Web mit großer Resonanz diskutiert.

Das Wichtigste an einer Hausbank ist die rÀumliche Erreichbarkeit
 oder?

Konditionen
37%
Beratung
35%
IndividualitÀt
7%
Einfachheit
5%
LoyalitÀt
5%
SeriositÀt
5%
RĂ€umliche NĂ€he
4%
Persönlicher Kontakt
2%

Ob Hausbank oder nicht: Die Konditionen mĂŒssen stimmen.

👍
„besten Kredit kann man sich immer noch bei seiner Hausbank holen. (
) immer niedrige Zinsen, keine versteckten kosten.“
👎
„Von meiner Hausbank habe ich mir bereits ein Angebot zuschicken lassen, das ist meiner Meinung nach aber noch deutlich verbesserungswĂŒrdig.“

Nur wer eine gute Beratung liefert,
baut Vertrauen und Dauerhaftigkeit zum Kunden auf.

👍
„Daher solltest Du ein BeratungsgesprĂ€ch bei deiner Hausbank wahrnehmen.“
👎
„Ich scheue eigentlich den Weg zu meiner Hausbank, da ich mir sicher bin dass die eher ihre eigenen Produkte verkaufen möchten (was ja auch ok ist), als mir wirklich dabei zu helfen fĂŒr mich das Beste Produkt zu finden.“

IndividualitĂ€t ist nicht besonders gewĂŒnscht.

👍
„WĂŒrde halt bei "meiner" (Deiner) Hausbank anrufen!!! Deine finanziellen VerhĂ€ltnisse kennt diese am Besten!“
👎
„Meine Hausbank hat bei meiner Situation kein Interesse, sich mit "Kleinvieh von 2500 EUR" abzugeben.“

Einfach = Erfolgreich? Von wegen! Nur fĂŒr 5%
ist die Einfachheit einer Hausbank wichtig.

👍
„hat hier die Hausbank gewisse VorzĂŒge, zumal dieser Weg fĂŒr den Kunden den geringsten Aufwand bedeutet.“
👎
„Leite diese an die Hausbank weiter, die diese prĂŒft. Sie stellen mir den Betrag zur VerfĂŒgung und ich kann meine Rechnung bezahlen. Ich finde das doch extrem umstĂ€ndlich.“

LoyalitÀt erwarten Onliner vielleicht von ihrem Partner,
aber nur geringfĂŒgig von ihrer Hausbank.

👍
„Ebenfalls habe ich schon seit Jahrzehnten dieselbe (Haupt-)Hausbank.“
👎
„Vor 2 Wochen hat mir meine Hausbank trotz langjĂ€hriger ungekĂŒndigter Stellung und regelmĂ€ĂŸigen Gehaltseingangs den Überziehungskredit gekĂŒndigt.“

Ein Muss bei allen Banken. Doch nur 5% der Onliner sehen
Seriosität als wichtig genug an, um darüber zu diskutieren.

👍
„Seriös ist ein Kredit deiner Hausbank. Wenn du dort keinen bekommst, brauchst du im Grunde nicht lang weiterzusuchen“
👎
„Mach dir aber die MĂŒhe mind. 2 Angebote einzuholen. Auch der Hausbank kann man nicht mehr trauen.“

„Ich renn` mal schnell zur Bank“ war mal.
Hausbanken sind nicht mehr notgedrungen ortsgebunden.

👍
„Girokonto bei Internebank vs. Hausbank. Wie du schon selbst schreibst, ist eine physisch erreichbare Bankfiliale in manchen FĂ€llen unerlĂ€sslich.“
👎
„Außer das Sie bei der Hausbank nur best. Öffnungszeiten haben und das Konto dort Geld kostet, außerdem findet dort aggresive Produktwerbung statt.“

Nur 2% der Social Web User ist der
persönliche Kontakt zum Bankberater wichtig.

👍
„Vorzugsweise wĂŒrde ich es ĂŒber meine Hausbank laufen lassen, weil ich mit der Filialleiterin sehr gut kann.“
👎
„meine Hausbank anschaue frage ich mich braucht man noch soviel personal? (...) vom Rest habe ich nichts mitbekommen, laufen den ganzen Tag im Anzug durch die Bank.“

Banken gibt es schon seit eh und je. Kunden sind Konditionen und Beratung bei ihrer Hausbank tatsÀchlich wichtig.
RĂ€umliche NĂ€he und persönlicher Kontakt werden ĂŒberbewertet.

Hausbank? Das ist doch die Bank meiner Eltern...oder?
Eine Hausbank ist nur eine Hausbank, wenn Kunden das denken.

Hausbank17%Direktbanken83%Filialbanken„Ich habe bei der DKB (meiner Hausbank)ebenfalls eine Frage direkt gestelltDetails zu unserer Situtation und zum Objektbereits telefonisch besprochen.“„Finde die DKB echt klasse; ist seit 4 Jahrenmeine ‚Hausbank‘.“„Die Finanzierung war ein klassischerRatenkredit bei meiner Hausbank der DKB.“„Aber meine Hausbank (DKB), mit der ichsonst sehr zufrieden bin, hat mich einesbesseren belehrt.“

Die klassischen Filialbanken mĂŒssen sich in Acht nehmen!
Bereits 17% der Social-Web-Nutzer verbinden auch Direktbanken mit dem Begriff Hausbank. Noch dominiert die VerknĂŒpfung von Hausbank und Filialbanken zu 83% das Empfinden der Onliner.
Doch die Direktbanken drÀngen in Richtung Hausbank!

Die Direktbank
wird zur Hausbank
(der Zukunft)